Historie

Erfahrung seit mehr als 60 Jahren

1949 - Beginn der Möbelherstellung als Wipperthaler Holzwerke

HMW, Alte Werkstatt, Antik



1963
Möbelherstellung als VEB Möbelkombinat Dresden

1990 Neugründung der Fuprin Möbelwerke als Ikea-Tochterunternehmen

1994 Gründung der HMW Möbelwerk GmbH & Co. KG nach Einstellung des Geschäftsbetriebes von der FUPRIN

1995 Übernahme der HMW Möbelwerke im Zuge eines MBO durch 3 Mitarbeiter.

2000 Im Geschäftsjahr 2000 wurde mit umfangreichen Investitionen in Form von Flächenerweiterungen sowie der Modernisierung von Maschinen und Anlagen begonnen, um den Marktanforderungen potentieller Auftraggeber gerecht zu werden. Die Schaffung der technischen und räumlichen Voraussetzungen war Grundlage für die Herstellung von Möbeln in wegweisender Wabentechnologie. Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte die HMW ca. 100 Mitarbeiter.

2002 Umwandlung der HMW Möbelwerke GmbH & Co. KG in die HMW Möbel GmbH.

2004 Investition in eine neue Produktions- und Lagerhalle einschliesslich erforderlicher Ausrüstungen zur Ausweitung weiterer Kapazitäten.

2008 Beginn eines weiteren großen zweistufigen Investitionsabschnittes mit Aufnahme einer neuen Produktionslinie - der Herstellung mit Hochglanzoberflächen.

2011 Marktausweitung zur flächendeckenden und europaweiten Unternehmenspräsenz